Unterwegs auf dem Ennsradweg

Sommerzeit ist Radfahrzeit. Viele Menschen sind in diesen Monaten an den schönsten Radwegen Österreichs unterwegs. Einer davon ist der Ennsradweg. Der Radweg führt durch drei Bundesländer. Nämlich Oberösterreich, Steiermark und Salzburg. Man fährt durch Berge, Täler und Wälder und kann im Einklang mit der Natur sein. Die wunderbare Naturkulisse lädt zum Träumen ein. Der Ennsradweg ist der Größte Radweg Österreichs. Viele Menschen benutzen ihn jährlich für ihren Familienausflug. Egal ob Klein oder Groß, alle sind begeistert. Bei einem bequemen Picknick im Grünen kann man so richtig entspannen und Kräfte sammeln. Einige Gasthöfe sorgen für das leibliche wohl mit vielen Schmankerln aus der jeweiligen Region. Verschließbare Bikergaragen sorgen für die Sicherheit des Rades. Nicht nur die Familien können hier sportlich aktiv sein. Auch die Radsportler können sich an diesem Ennsradweg betätigen. Die Gastfreundlichkeit der Einheimischen ist schwer zu übersehen. Mit vollem Elan steht man zu seinem Ennstalradweg und sorgt dafür das er stets gepflegt du in einem guten Licht erstrahlt. Die Pflege der Natur wird hier noch groß geschrieben. Und das wissen die Besucher zu schätzen. Egal ob im Sommer oder im Herbst. Dieser Radweg ist nicht umsonst ein beliebtes Tagsausflugsziel. Jede Jahreszeit muss man hier erlebt haben und das wunder Natur einatmen.

Video vom Ennsradweg:

Schreibe einen Kommentar